Deine letzte Chance

Mach Was Draus und zwar jetzt!

Home » Allgemein » Bist du Bereit zum Rauchen aufhören? Wie man mit dem Nikotinheißhunger richtig umgeht.

Viele Raucher haben die meiste Zeit ihres Lebens, wenn nicht sogar mehrere Jahrzehnte, dem Rauchen gewidmet. Das Rauchen ist ein fester Bestandteil  von ihrem Alltag geworden. Sie rauchen von dem Moment an, sobald sie morgens aus ihrem Bett aufstehen,  sie rauchen bei jeder Gelegenheit, sie rauchen nach dem essen, sie rauchen wenn sie gestresst sind, sie rauchen wenn ihnen langweilig ist, und sie tuen es sogar vorm Schlafen gehen.

Ansonsten würden sie unter schlaflosen Nächten leiden, ohne vorher wieder mal eine geraucht zu haben. Und jetzt stell dir bloß mal vor, wie schwierig es für sie sein wird aufzuhören, wenn man die meiste Zeit seines Lebens routiniert bei jeder Gelegenheit und auch noch über Jahrzehnte hinweg, geraucht hat. Das Rauchen hat sich dermaßen in deren Leben hinein gefressen, das es so selbstverständlich geworden ist, wie das Atmen, um nicht zu sterben.

Genau dies ist der Grund warum sie selbst nach langer Zeit eines Entzuges immer noch ein starkes verlangen haben, und manchmal den Drang der Sucht nachgeben, selbst wenn sie beschließen mit dem Rauchen aufzuhören.

Die Raucher widmen und nehmen sich grundsätzlich einen Teil ihrer Zeit, einzig und allein fürs Rauchen. Und selbst wenn sie mal keine Zeit fürs rauchen haben, sind sie meister in Perfektion wenn es ums Multitasking geht, das heißt das sie ihre Arbeit bestens vollziehen können, während sie an einer Zigarette genüsslich  ziehen. Alles was sie brauchen sind nur wenige Minuten um ihre Zigarette auszurauchen. Und sie werden alles dafür tun nur um sicherstellen zu können, dass sie ihre Zeit zum Rauchen auch bekommen.

Raucher verwenden jede noch so erbärmliche Ausrede die ihnen gerade so einfällt, nur um wieder eine rauchen zu können. Man sieht sie rauchen beim Autofahren. Man sieht sie wie sie sich ungeduldig eine Zigarette nach Stresssituationen anzünden. Selbst wenn sie Spaß haben, in den Clubs tanzen, Alkohol trinken, ja selbst dann rauchen sie auch. Und am liebsten rauchen sie direkt nach einer wohltuenden Mahlzeit. Vor allem wenn sie zu satt oder zu voll sind um andere Dinge zu tun. Rauchen sie lieber weil sie das Gefühl haben, dass es Ihnen bei der Verdauung hilft.

Raucher werden immer so handeln, und zwar jedes mal wenn ihnen danach ist. Sie werden sich jedes Mal  mit Ausreden entschuldigen  wie, sie hätten Stress, Langeweile, Gruppenzwang oder einfach nur das übliche „Das Rauchen ist ein Teil von mir“ nur um sich wieder eine anzuzünden. Doch letztendlich werden Raucher ihre Suchttriebe immer befriedigen, sobald sie den Drang danach verspüren. Anscheinend ist das Rauchen tatsächlich ein Teil ihres Lebens geworden.

Aber  wenn das Rauchen jetzt wirklich ein Teil deines Lebens geworden ist, wie würdest du mit all diesen Dingen umgehen, wenn du dich endgültig entschieden hast, mit dem Rauchen aufzuhören? Das Rauchen aufhören ist allein schon schwierig genug. Aber der Teil diese Angewohnheit aus deinem Alltag und der täglichen Routine zu entfernen bzw. auszulöschen, ist noch viel schwieriger. Denn jedes mal wenn du wieder dinge tust, bei denen du früher üblicherweise eine geraucht hast, wirst du immer wieder ans Rauchen erinnert werden. Genau dies ist der schwierigste Part beim aufhören überhaupt. In solchen Momenten sollte man standhaft sein, oder einen Ersatz fürs Rauchen finden. Doch wenn du dich tatsächlich dafür entschieden hast mit dem rauchen aufzuhören, dann hast du auf jeden fall eine Möglichkeit.

Du kannst natürlich alle möglichen Dinge als Ersatz versuchen zu verwenden. Du kannst natürlich auch deinen Versuchungen zu widerstehen. Oder du probierst den „kalten Entzug“

Doch ganz egal was du tun wirst, das Rauchen wird dich auch als Nichtraucher dein Leben lang verfolgen. Das weglaufen und verstecken davor, ist das schlimmste was du tun kannst.

Wenn du dich tatsächlich dafür entschieden hast mit dem rauchen aufzuhören, dann bleibt dir nur noch eine letzte Möglichkeit. Du brauchst eine erfolgreiche Strategie, die selbst Kettenraucher dazu bringt, mit dem Rauchen aufzuhören.

Wenn auch du jetzt Ja zum Nichtrauchen sagst, dann warte nicht länger und erfahre jetzt mehr

Jetzt Nichtraucher werden.

rauchen aufhören

Jetzt Nichtraucher werden

  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Youtube

Popular Posts

frauen-ansprechen

Du bist zu schüchte

Wie selbst der schüchternste und ängstlichste Mann, JEDE Frau ansprechen ...

nichtrauchernew

Mit Rauchen aufhöre

So sehr entspannend es auch wirkt, und so sehr es ...

ex

Schluss nach dem ers

  Es gibt tausende Möglichkeiten um sein erstes Date zu versauen. Und ...

Online dating

Online-Dating -Tipps

Du hast es endlich geschafft und bist einer Online Dating ...

erstes date

[Wohin beim Ersten D

   .. das falsche gemacht und sie ist für immer weg? Du ...

HOT NEWS FOR MAN ONLY

  • Frauen verführen
  • Frauen verführen
  • http://www.tdg-affiliate.com/wp-content/uploads/2014/03/10-tdg-banner-336x280.gif
  • Singlereisen und Traumpartner finden